Anzeige

Sinnvoll investieren

DAX 25.000 Punkte, DOW Jones 50.000 Punkte?

Von Professor Money GmbH · 2021

Sandro Fetscher

Sandro Fetscher ist Autor des Buches „Hilfe – wir sparen uns arm!“ und Gründer der Professor Money GmbH. Sein Ziel ist es, die Bürger dieses Landes finanziell fit zu machen.

Die Zentralbanken drucken Geld wie nie. Der Preis des Geldes, der Zins, ist bei null angekommen. Die großen Verlierer sind die Sparer. Durch die Inflation werden bei 100.000 Euro Guthaben 250 Euro den Lokus hinuntergespült, jeden Monat. Das schmerzt, aber offensichtlich nur eine Minderheit. Derzeit wächst die Weltbevölkerung jährlich um einmal Deutschland. Diese wachsende Anzahl an Konsumenten, neben Geld, ist das Fundament unserer Ökonomie und unseres Wohlstandes. Die Weltwirtschaft wächst um circa drei Prozent per anno. Seit jeher, lösen Innovationen, veraltete Branchen ab. Durch eine sich ständig verändernde Nachfrage gewinnen mal die einen und mal die anderen. Im historischen Schnitt betrug das Gewinnwachstum der 1.700 größten Unternehmen der Welt rund fünf bis sechs Prozent per annum. Anleger partizipieren genau davon. Aus diesem Gewinnwachstum heraus, gepaart mit anderen Anlageklassen, ergibt sich ein robustes und sicheres Vermögenswachstum für mittel- bis langfristig orientierte Anleger. Leider schneiden Hobby-Börsianer und viele Fondsmanager in fast allen Studien schlechter ab, als der Markt. Mit Wissen und Weitblick, können Anleger durch Selbsterkenntnis ihren Wohlstand vermehren. Denn Sparer verlieren garantiert, Anleger jedoch, gewinnen.

Kontakt

Professor Money GmbH
Marquardtstraße 7
86316 Friedberg
E-Mail: info@professor-money.de
Web: http://www.professor-money.de

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 56
    [micro_portalID] => 27
    [micro_name] => Richtig abgesichert
    [micro_image] => 4537
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1566459474
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1567770845
    [micro_cID] => 2690
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)